Aktuelles

 

Seit unserem Besuch Anfang November ging es in Jethal sichtbar aufwärts: Die Reparaturarbeiten an der SSSS-Oberschule sind in vollem Gange, die Sicherheitsmauern nahezu fertig gestellt. Dabei bestätigt sich die Weitsicht unserer Architekten und Bauingenieure, denn die erdbebenverträgliche Bauweise erleichtert die Sanierung. Yug schickt regelmäßig Bilder vom Baufortschritt und er bestätigt, dass UKALO als verlässlich zahlender Arbeitgeber sehr geschätzt ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Training für das Laborteam der NEO HEALTH CLINIC in Kathmandu war ein großer Erfolg.

Ich danke Petra und Kajetan sehr herzlich für Ihre Zeit, Ihren Einsatz und Ihre aktive Bereitschaft, ihr fundiertes Wissen mit den KollegInnen in Nepal zu teilen. Den GIZ-Verantwortlichen danke ich für die unkomplizierte Verlagsverlängerung und für die Finanzierung des Trainingsbesuchs. 

4 Tage lang gab es in der NEO HEALTH CLINIC AND LAB Vorträge, Workshops, Präsentationen zu QM und zum Prinzip der medikamentösen Immunsuppression. Gemeinsam haben wir  Arbeitsanweisungen für das Handbuch Qualitätsmanagement erstellt und an der Einführung der dazu notwendigen Geräte und Testverfahren gearbeitet. 

Der anschließende Besuch in Jethal galt den von UKALO gebauten Schulen und dem dörflichen Healthpost. Wir waren beeindruckt von der Qualität der Patientenversorgung trotz der begrenzten Ressourcen vor Ort. Und wir bewundern die Corona-Impfquote von 85% in der Kommune Jethal!

Wir danken der Firma Meindl aus Kirchanschöring sehr herzlich, die uns noch einmal fünf Kartons dreifach  imprägnierter Schutzkittel für Kliniken und Healthposts in Nepal gespendet hat. Diese Spende ist hoch willkommen, die Mäntel schützen zuverlässig Pflegepersonal, ÄrztInnen, Laborkräfte, reduzieren den Müll und erleichtern aufgrund des besonderen Tragekomforts die Arbeit aller in der Pandemie sehr.  

S. Newsletter Nr. 29

Latest news

After our November visit admirable progress is to be seen in Jethal: The repair work of our SSSS building and  the retaining wall is almost completed. Thanks to the smart earthquake adequate design the work is successfully going on. Yug is regularly updating me and confirming that UKALO is appreciated by all laborers for being a reliably paying agent. 

Our lab training in Nepal was great success. I would like to thank Petra and Kajetan for their lectures. presentations and worlshops as well as for offering their expertise to the colleagues in Kathmandu and Jethal. Also I thank the GIZ team for extending our contract and for financing the training. We worked on lab quality management and on the principles of immuno suppressive drugs. 

I do also thank Meindl Company very much for offering 100 personal protection equipment coats to the clinic and healthpost teams. Due to the sophisticated material they are very comfortable to wear and they help reduce garbage a lot compared to single use ones. Sangeeta handed over mored PPEs to another clinic. 

After our 4 day training term with the staff of NEO HEALTH CLINIC AND LAB in Kathmandu we visited UKALO sponsored SSSS school in Jethal and the local healthpost there.

We were impressed about their great service to the village people with limited ressources.

And when learning that 85 % of the villagers are vaccinated against corona!

 

See Newsletter 29

 

.